Fish and Chips Malax

für 6 Personen
Fish
- Malaxer Brot, Dille und Knoblauch im Mixer fein pürieren
- Den Parmesan mit der Hand zumischen.
- Wasser und Salz aufkochen, so dass der Salz sich vollständig auflöst.
- Die Brühe kalt stellen.
- Den Fisch in gerade, 10 cm lange, ca. daumendicke Stücke schneiden.
- Fischstücke ca. 15 Minuten in der Salzlake einlegen
- Fischstücke gut abtrocknen.
- Mehl, Eier und Brotbrösel in getrennte Schüssel geben.
- Fischstücke zuerst durch das Mehl ziehen, überschüssiges
  Mehl abschütteln.
- Dann in die verquirlte Eimasse eintauchen.
- Zum Schluss in Brotbröseln wenden.
- In Butter vorsichtig goldbraun braten und kurz in den Ofen schieben.

Chips
- Kartoffeln in große Würfel schneiden, etwas Schale anlassen.
- Gewürfelte Kartoffeln in zeigefingerdicke und -lange Stücke schneiden.
- Kartoffelstücke in Salzwasser garen, aber darauf achten, dass sie
  nicht zerfallen.
- Auf Küchenkrepp heben und abtropfen lassen.
- Im Kühlschrank auf Küchenkrepp abkühlen lassen.
- Frittierfett im Topf auf 170 Grad erhitzen.
- Kartoffelstücke goldbraun und knusprig frittieren.

   •6 Scheiben Malaxer Brot
   •ca. 900 g Zander oder anderen Fisch mit festen, weißem Fleisch
   •2 l Wasser
   •200 g Salz
   •Dill
   •1 Knoblauchzehe
   •150 g Parmesan gerieben
   •6 große Ofenkartoffeln (faustgroß), z.B. Rosamunde
   •2 l Frittieröl
   •Mehl
   •4 Eier