Maishuhn mit Brot-Speck-Auflauf Aus Malaxer Brot und Rauchspeck Huhn

Hühnerbrüste vom Fett und losen Hautstücken befreien.
Hühnerbrüste die Haut nach unter goldbraun braten.
Im Ofen bei 120 Grad fertig garen.

Brot-Speck-Auflauf
Brotscheiben würfeln.
Speck in kleine Scheiben schneiden.
Pak Choi in Stangen schneiden.
Zuerst Speck und Brotwürfel braten.
Dann die Pak Choi-Stangen zugeben und leicht anbraten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eventuell noch frische gehackte Petersilie zugeben.

Karottenpüree
Karotten und Zwiebel schälen und klein schneiden.
Karotten und Zwiebel im Kochtopf mit Butter glasig braten.
Orangensaft und bei Bedarf so viel Wasser zugeben, dass die
Karotten bedeckt sind.
Estragon zugeben.Karotten weich kochen.Estragonstängel entnehmen.
Karotten gut abtropfen lassen.
Die weichen, noch heißen Karotten in den Mixer geben.
Creme Fraiche zugeben und glatt pürieren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4 Hühnerbrüste vom Maishuhn
  • 4 Scheiben Malaxer Brot
  • 100 g Rauchspeck
  • 4 Stängel Pak Choi
  • 200 g Karotten
  • 50 g Butter
  • 150 g Creme Fraiche
  • 1 l Orangensaft
  • 1 süße Zwiebel
  • 1 Zweig frischen Estragon