Mit Malaxer Brot panierte extrazarte Schweinerippen vom Bio- Schwein

Schweinerippen salzen und in Zimmertemperatur ca. 1 Stunde ziehen lassen. Malaxer Brot und Kräuter im Mixer fein pürieren.
Fleischbrühe aufkochen und Balsamessig, schwarzen Pfeffer und Grobsalz zugeben, so dass die Brühe salzig schmeckt.
Schweinerippen in der Fleischbrühe zugedeckt auf Herdplatte oder im Ofen ca. 8 bis 10 Stunden bei leicht köchelnder Brühe garen.
Die Rippen sind genug zart, wenn das Fleisch bei Berühren mit Messerspitze ganz nachgibt.
Rippen im eigenen Saft auf Kühlschranktemperatur abkühlen lassen.
Fleisch auf 6 Teile schneiden und mit Senf bestreichen.
Reichlich Brotkrümel darauf verteilen.
Schweinerippen auf Backblech im Backofen (ca. 200 Grad) erwärmen. Die
Brotkrümel sollen nach oben zeigen, bis das Fleisch heiß ist. Darauf achten, dass die Brotkrümel nicht anbrennen.
Dazu passt z.B. warmer Rote-Beete-Salat und Rotweinsauce.
Rezept: Antti Puromies, Küchenchef/Malaxer Brot

6 Personen
 
  •3 Scheiben Malaxer Brot
  •1 kg Bio-Spanferkel
  •Französischen Senf
  •3 Zweige frischen Thymian
  •3 Zweige frische Petersilie
  •5 l Fleischbrühe
  •1 dl Dunklen Balsamessig
  •Grobkörniges Salz und schwarze Pfefferkörner