Pralinen

Erdbeer-Minzpralinen
Malaxer Brot entrinden und in kleine Würfel schneiden.
Dunkle Schokolade und Kakaofett vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
Etwas gehackte Minze und geriebene Erdbeeren zugeben.
Brotwürfel in niedriger Temperatur trocknen, bis sie vollkommen trocken sind.
So viel Schokolade zu den Brotwürfeln mischen, dass sich eine Masse bildet.
Mit Löffel auf Backpapier Häufchen formen und mit getrockneten Erdbeerraspeln
und frischer Minze garnieren.

Milchschokolade
  • Brot
  • 200 g dunkle Schokolade (mindestens 60 %)
  • 20 g Kakaofett
  • 75 g gute Milchschokolade
  • 250 g Sahne

Glasur
Malaxer Brot im Mixer glatt pürieren.
Dunkle Schokolade und Kakaofett vorsichtig im Wasserbad schmelzen.

Schokoladenmousse
Milchschokolade mit Messer raspeln.
Sahne aufkochen und über Milchschokolade gießen, mit Küchenspatel zu einer
glatten Masse rühren.
Die Masse kalt stellen.
Schokoladenmasse mit Küchenmaschine schaumig rühren.

Pralinen
Aus der Masse mit heißem Löffel kleine Häufchen ausstechen und vorsichtig
einzeln in geschmolzene Schokolade eintauchen.
Häufchen sofort wieder hochheben und in Brotbröseln wenden.
Die Häufchen auf Backpapier legen und kalt stellen.
Vor Servieren kühl aufbewahren.

Eispraline

  • Scheiben von Malaxer Brot
  • Mövenpick Swiss Chocolate-Eis
  • 200 g dunkle Schokolade (mindestens 60 %)
  • 20 g Kakaofett
  • Rauchsalz

Einen Löffel Eis zwischen zwei Brotscheiben geben.
Bis zum nächsten Tag im Tiefkühlschrank einfrieren lassen.
Dunkle Schokolade und Kakaofett vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
Die „Sandwiches“ entrinden und in drei Teile schneiden.
Die Stücke in geschmolzene Schokolade eintauchen und mit Rauchsalz berieseln.
Darauf achten, dass die Brotwürfel nicht schmelzen.
Die Pralinen im Tiefkühlschrank aufbewahren und erst unmittelbar vor Servieren
herausnehmen.

Erdbeer-Minzpralinen
  • Malaxer Brot
  • 200 g dunkle Schokolade (mindestens 60 %)
  • 20 g Kakaofett
  • Getrocknete Erdbeeren
  • Frische Minze