Winzerkäse, mit Kümmel gebratenes Malaxer Brot und Tomatenkonfit

(Zwischenspeise beim Festdinner zu Ehren des schwedischen Königs Carl Gustaf XVI und der Königin Silvia im Rathaus von Vaasa am 13. September 2006)

Mit Kümmel gebratenes Malaxer Brot
(ca. 10 Scheiben)

Die Butter klären, etwas Zucker und Kümmel zugeben. Rösten, bis sie ihre Aromen abgegeben haben und abseihen. Das leicht angetaute Malaxer Brot in dünne Scheiben schneiden, rasch in Kümmelbutter anbraten, die Ränder nach oben wölben und trocken tupfen.

Tomatenkonfit (4 Personen)

Wasser kochen lassen, Tomaten kreuzweise einritzen, in kochendes Wasser eintauchen und sofort herausnehmen, wenn sich die Haut löst. Kurz in kaltem Wasser abschrecken. Tomatenhaut abziehen, in Stücke schneiden und entkernen. Das Tomatenfleisch klein würfeln.
Die Chilis waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zucker im Topf goldgelb anrösten, Weißwein zugeben und kurz köcheln lassen. Tomatenwürfel, Chili und Gewürze zugeben, kurz anrühren.
Gut abkühlen lassen.

Die Portionen zusammenbauen: eine Scheibe Malaxer Brot auf einen Teller legen, in die Wölbung ein paar Scheiben Käse und darauf einen Esslöffel Tomatenkonfit legen, z.B. mit frischem Oregano garnieren.

 

  • 10 Scheiben Malaxer Brot

  • 100 g Butter

  • 1 EL Zucker

  • 2 TL Kümmel

  • 4 Pflaumentomaten

  • 2 EL Zucker

  • 0,5 dl Weißwein

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 rote Chilischote